Apr
28
7:00 PM19:00

Ein Sommernachtstraum

Ein_Sommernachtstraum_1.jpg

Ein Sommernachtstraum

Glitzernde Blätter, ein knorriger Wurzelwald, Balletteleven als entzückende Elfen, die sich um Puck, den verschmitzten Waldgeist, scharen, der mit wilden Sprüngen über die Bühne fegt und dabei seine Streiche ausheckt – 2010 wurde „Ein Sommernachtstraum“ in der Choreographie von Jorma Elo an der Wiener Staatsoper uraufgeführt. Drei Jahre später hatte das Werk an der Volksoper seine bejubelte Premiere. 2011 wurde „Ein Sommernachtstraum“ in Moskau mit dem renommierten Prix Benois de la Danse, dem „Oscar der Ballettwelt“, ausgezeichnet. 

Besetzung

  • Dirigent: Andreas Schüller
  • ChoreographieJorma Elo
  • Bühnenbild und KostümeSandra Woodall
  • LichtLinus Fellbom
  • Oberon, König der ElfenVladimir Shishov
  • Titania, Königin der ElfenKetevan Papava
  • Puck, ein ElfMihail Sosnovschi
  • Theseus, Herzog von AthenKamil Pavelka
  • Hippolyta, Königin der AmazonenGala Jovanovic
  • HermiaNatascha Mair
  • LysanderScott McKenzie
  • DemetriusDumitru Taran
  • HelenaAlice Firenze
  • 1. Elfe: Anita Götz
  • 2. Elfe: Manuela Leonhartsberger
  • Choreographie: Jorma Elo
View Event →
Apr
25
7:00 PM19:00

Ein Sommernachtstraum

Ein_Sommernachtstraum_1.jpg

Ein Sommernachtstraum

Glitzernde Blätter, ein knorriger Wurzelwald, Balletteleven als entzückende Elfen, die sich um Puck, den verschmitzten Waldgeist, scharen, der mit wilden Sprüngen über die Bühne fegt und dabei seine Streiche ausheckt – 2010 wurde „Ein Sommernachtstraum“ in der Choreographie von Jorma Elo an der Wiener Staatsoper uraufgeführt. Drei Jahre später hatte das Werk an der Volksoper seine bejubelte Premiere. 2011 wurde „Ein Sommernachtstraum“ in Moskau mit dem renommierten Prix Benois de la Danse, dem „Oscar der Ballettwelt“, ausgezeichnet. 

Besetzung

  • Dirigent: Andreas Schüller
  • ChoreographieJorma Elo
  • Bühnenbild und KostümeSandra Woodall
  • LichtLinus Fellbom
  • Oberon, König der ElfenVladimir Shishov
  • Titania, Königin der ElfenKetevan Papava
  • Puck, ein ElfMihail Sosnovschi
  • Theseus, Herzog von AthenKamil Pavelka
  • Hippolyta, Königin der AmazonenGala Jovanovic
  • HermiaNatascha Mair
  • LysanderScott McKenzie
  • DemetriusDumitru Taran
  • HelenaAlice Firenze
  • 1. Elfe: Anita Götz
  • 2. Elfe: Manuela Leonhartsberger
  • Choreographie: Jorma Elo
View Event →
Apr
20
7:00 PM19:00

Ein Sommernachtstraum

Ein_Sommernachtstraum_1.jpg

Ein Sommernachtstraum

Glitzernde Blätter, ein knorriger Wurzelwald, Balletteleven als entzückende Elfen, die sich um Puck, den verschmitzten Waldgeist, scharen, der mit wilden Sprüngen über die Bühne fegt und dabei seine Streiche ausheckt – 2010 wurde „Ein Sommernachtstraum“ in der Choreographie von Jorma Elo an der Wiener Staatsoper uraufgeführt. Drei Jahre später hatte das Werk an der Volksoper seine bejubelte Premiere. 2011 wurde „Ein Sommernachtstraum“ in Moskau mit dem renommierten Prix Benois de la Danse, dem „Oscar der Ballettwelt“, ausgezeichnet. 

Besetzung

  • Dirigent: Andreas Schüller
  • ChoreographieJorma Elo
  • Bühnenbild und KostümeSandra Woodall
  • LichtLinus Fellbom
  • Oberon, König der ElfenVladimir Shishov
  • Titania, Königin der ElfenKetevan Papava
  • Puck, ein ElfMihail Sosnovschi
  • Theseus, Herzog von AthenKamil Pavelka
  • Hippolyta, Königin der AmazonenGala Jovanovic
  • HermiaNatascha Mair
  • LysanderScott McKenzie
  • DemetriusDumitru Taran
  • HelenaAlice Firenze
  • 1. Elfe: Anita Götz
  • 2. Elfe: Manuela Leonhartsberger
  • Choreographie: Jorma Elo
View Event →
Apr
16
7:30 PM19:30

BALANCHINE | NEUMEIER | ROBBINS

csm_StravinskyViolinConcerto_P3160588_7482444d97.jpg

"Stravinsky Violin Concerto", 1972 für das nun schon legendäre Strawinski-Festival des New York City Ballet entstanden, zählt zu den Hauptwerken des russisch-amerikanischen Choreographen George Balanchine. Gemeinsam mit dem aus einer früheren Schaffensperiode stammenden "Thema und Variationen" repräsentiert es Eckpfeiler seiner künstlerischen Entwicklung. Ergänzt wird der Ballettabend durch Werke von John Neumeier ("Bach Suite III") bzw. Jerome Robbins ("The Concert").

BESETZUNG | 16.04.2018

STRAVINSKY VIOLIN CONCERTO

DIRIGENT: Kevin Rhodes

CHOREOGRAPHIE: George Balanchine

MUSIK: Igor Strawinski

 

Tänzerin 1: Ketevan Papava

Tänzerin 2: Liudmila Konovalova

Tänzer 1: Eno Peci

Tänzer 2: Mihail Sosnovschi

 

View Event →
Feb
20
8:00 PM20:00

BALANCHINE | LIANG | PROIETTO

Event.jpg
  • DIRIGENT Fayçal Karoui
  • CHOREOGRAPHIE George Balanchine, Edwaard Liang, Daniel Proietto

Ketevan Papava in der Rolle: "XY" in Murmuration, und "XZ" in Blanc

Zeichnen sich George Balanchines neoklassische Ballette wie "Symphonie in C" vor allem durch ihre grandiosen geometrischen Linien aus, bilden in Edwaard Liangs Kreation "Murmuration" Muster von Vogelschwärmen den Ausgangspunkt für seine Choreographie. Mit Daniel Proiettos "Blanc" ergänzt eine Auftragsarbeit für das Wiener Staatsballett diesen abwechslungsreichen Abend. Dabei begibt sich der junge Choreograph auf die Spurensuche nach dem Wesen des romantischen Balletts und dessen „weißen Akte“.

Weitere Details zum Event

View Event →